Gruener Pfeil und gruener Pfeil!

Fahren oder Anhalten?
Grüne Pfeile unterscheiden sich schon mal optisch in zwei Dingen!
Es ist eigentlich ganz leicht sie dadurch zu unterscheiden!

 

  1. Die Grünpfeilampel ist unten auf Höhe der anderen grünen Ampel angebracht, das Grünpfeilschild ist oben neben dem roten Licht angebracht!
  2. Die eine Sorte ist  eine Grünpfeilampel, die andere Sorte ist nur ein Schild mit einem aufgemalten Pfeil drauf.

 


Grünpfeilschild

Ein Schild mit einem aufgemalten Pfeil rechts neben dem roten Licht.

 

Wir haben rot, also hat der Querverkehr von rechts und links grün!

Darum musst du unbedingt auch an der dicken weißen Haltlinie an der Ampel richtig anhalten und darfst nicht einfach rechts um die Ecke rauschen. Anhalten heißt, dass alle Räder des Autos stehen und nicht mit 2km/h rollen!

 

Jetzt musst du sorgfältig gucken, ob andere Fahrzeuge auf der Querstraße kommen oder ob du beim Abbiegen Radfahrer oder Fußgänger kreuzt!
Erst wenn eine Behinderung und Gefährdung dieser Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist, darfst du rechts abbiegen.

 

Zeigt die Ampel grün,  darfst du ohne anzuhalten weiterfahren. Beim Abbiegen natürlich auch wieder die Fußgänger und Radfahrer deren Weg du am Rand  kreuzt durchlassen.

 


Grünpfeilampel

Eine richtige Pfeilampel und kein Schild!


Willst du geradeaus oder links, musst du warten, diese Ampel zeigt rot.

 

Nur in Richtung des Pfeils ist der Verkehr frei gegeben!

Wenn du nach rechts willst, darfst du ohne anzuhalten weiterfahren, denn rechts leuchtet die Grünpfeilampel.
Die Radfahrer und Fußgänger neben dir, die du normalerweise beim Abbiegen durchlassen musst, haben rot!

 

Aber: Bitte trotzdem auf die Fußgänger und Radfahrer am Rand achten. Vielleicht sind bei der letzten Grünphase nicht alle über die Straße gekommen und befinden sich noch auf der Fahrbahn. Genauso erlebt man ja ständig, dass viele Fußgänger einfach bei rot über die Straße gehen. Ganz besonders fällt einem das im Bereich von Schulen auf, wenn gerade Schulschluss ist oder wenn sehr viele Menschen an der Ampel gestanden haben.